Unser Team

Geschäftsführer &
Accountable Manager
Roland Otto

Rolands Karriere als Pilot begann mit seinem Eintritt in die Bundeswehr. Neben der Tätigkeit als Offizier, erlernte er hier das Fliegen auf Hubschraubern. Schon während der aktiven Dienstzeit interessierte er sich allerdings auch für Flugzeuge. Im Hinblick auf die größeren Berufschancen im Bereich der Flächenfliegerei, erwarb er zusätzlich die Berufspilotenlizenz sowie alle Lehrberechtigungen für Flugzeuge. Zusammen mit der Firma Peters Software war er bei der IFR-Flugschule für Entwicklung und Zulassung neuer elektronischer Fernlehrgänge für die Ausbildung von Piloten zuständig. Neben der Flugschule, die er in der Regel in seiner Freizeit betreut hat, ist Roland bei einem gewerblichen Unternehmen Hubschrauber geflogen. Seit November 2016 ist er auch Geschäftsführer der Motorflugschule Egelsbach.

Roland Otto
Geschäftsführer &
Head of Training
Klaus Hübschen

Klaus hat sein Berufsleben als Dipl. Ing. für Maschinenbau und Verfahrenstechnik begonnen und in dieser Sparte gute 20 Jahre gearbeitet und eine erste Karriere gemacht. Gleich zu Beginn seiner Tätigkeit entdeckte er seine Faszination fürs Fliegen und erwarb zunächst seinen PPL, etwas später dann den CPL mit IFR und die Lehrberechtigung. Als durch politische Einflüsse seine Firma ins Ausland gedrängt wurde, war das die Gelegenheit, sein bisheriges Hobby zum Beruf zu machen. So erwarb er 1999 einen Anteil an unserer Flugschule und gehört seit dieser Zeit zum Team. In der ersten Zeit konzentrierte er sich auf die Theorieausbildungen und übernahm im Jahr 2003 die Ausbildungsleitung des noch umsatzschwachen Unternehmens. Stetige Modernisierungen in der Ausbildung und mit seiner Idee, Kunden auf ihren eigenen Flugzeugen auszubilden, sorgte für ein stetiges Wachstum der Schülerzahlen.

Chief Flight Instructor
Arnd Rafflenbeul

Arnd kennt die Fliegerei seit seiner Kindheit. Schon als kleiner Junge hat er im Familienunternehmen Namens Motorflugschule Egelsbach GmbH mitgeholfen, Flugzeuge zu waschen. Dabei sollte es aber nicht bleiben. Während seiner Karriere als Pilot und Fluglehrer ist Arnd noch im gewerblichen Frachttransport tätig gewesen. 2017 wechselte er zur Deutschen Flugsicherung. Hier bildet er junge Kollegen in Sachen Navigation aus. Seine Tätigkeit als Fluglehrer und Prüfer hat er aber nie aufgegeben. Ebenso nicht das elterliche Unternehmen, dass er weiterhin als Gesellschafter betreute. Nach der Übernahme des elterlichen Unternehmens durch Gesellschafter der IFR-Flugschule, verstärkt Arnd nun auch das Team der IFR-Flugschule. Niemand anderes im Unternehmen könnten die Position des CFI aufgrund seiner Erfahrung besser ausfüllen als Arnd.

Arnd Rafflenbeul
Chief Theoretical Knowledge Instructor
sascha Podlipny

Sascha war selbst einmal Schüler bei der IFR-Flugschule und absolvierte die ATPL Ausbildung im eigenen Haus. Er bezeichnet sich selbst gern als fliegerischen „Spätzünder“, da er erst im Alter von 26 Jahren nach einer KFZ-Mechatroniker Ausbildung in die Fliegerei kam. Mittlerweile ist er als Fluglehrer in Theorie & Praxis und in der Operation der Flugschule ein fester Bestandteil des Teams. Er ist der Ansprechpartner rund um die Theorie der IFR-Flugschule und ein sehr geschätzter und begehrter Lehrer unter den Schülern. Während der Corona-Krise hat er das Onlinetraining im Bereich der Präsenzphase entscheidend nach vorne gebracht. Somit war es möglich, auch während dieser Zeit das Training so optimal wie möglich zugestalten.

Safety & Compliance manager
Norbert OpPitz

Norbert ist außerhalb ein globaler Stratege und bewährte Führungskraft mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Pharma- und Gesundheitsbranche. Er leitet internationale und multifunktionale Teams. Er hat bedeutende Erfahrung in klinischer Entwicklung, globaler Produktentwicklung, Markenmanagement, Turnarounds, Business Building und M&A-Integrationen.

Zur Fliegerei kam er im privaten Umfeld. Er liebt es, wenn in einem Flugzeug sitzt. Am Besten noch selbst am Steuer. Seine Lizenz hat er in Mexico gemacht und hat bei der IFR-Flugschule die Umschreibung zur EASA-Lizenz gemacht. Seit dem ersten Moment war man sich sympathisch, woraus etwas später eine Partnerschaft mit der Flugschule entstand.

Norbert Oppitz
Responsible FSTD
Rainer Bauernfeind

Im normalen Leben ist Rainer für die sichere Koordination des Anflugsektors Düsseldorf zuständig – kurz um, er ist Fluglotse bei der Deutschen Flugsicherung. Mit der Fliegerei angefangen hat er in einem Segelflugzeug. Vom Segelflugsport hat es ihn aber später auch in die motorgetriebene Luftfahrt gezogen. Rainer ist bei der IFR-Flugschule als „Senior Flight Instructor“ eingesetzt. Das heißt, er ist im Wesentlichen für die Standardisierung mit verantwortlich. Neben dieser Tätigkeit ist er noch für die Simulatoren der IFR-Flugschule zuständig. Hier kümmert er sich um Zulassungen und führt Schulungen für die Fluglehrer durch.

Er hat eine Weiterbildung zum TCI gemacht, d.h. er ist auf Flugzeuge von Cirrus Aircraft spezialisiert. 

Das richtige Team für Ihre Ausbildung
wir lieben was wir tun
Learning 4 life
Verwaltung

Eine Flugschule besteht nicht nur aus Fluglehrern. Die Kundenbetreuung und die Verwaltung sind das Rückgrat der Schule.

Nicole Hannig
Nicole Hannig
Schülerbetreuung

Zufriedene Kunden sind für mich sehr wichtig.

Ich bin für den Kundensupport und die administrativen Dinge in der IFR-Flugschule verantwortlich.
logo_50_50
Gabi Langer
Buchhaltung

Alles rund um die Abrechnungen gehört zu meinem Aufgabengebiet. Die sehr vielfältige Arbeit in einer Flugschule macht mit sehr viel Spaß!

Offene Stellen
Theorie & Fluglehrer

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte an info@ifr-flugschule.de

X
X
X